Michael Halmich startet mit seinem Educa-Verlag durch

Der 2017 neu gegründete Educa-Verlag hat juristische Literatur für die gesamte Gesundheits- und Sozialbranche im Sortiment. In der Reihe „Ausbildungsbücher“ wurde nun schon der vierte Band veröffentlicht. Er soll angehenden SanitäterInnen ein rechtliches Basiswissen für den Beruf / das Ehrenamt vermittelt.  Gleich reinklicken, informieren und bestellen.

» Link zum Verlag




News


Vortrag bei AGN – Rechtliche Grundlagen für SanitäterInnen

15.11.2017

Am 14.11.2017 fand an der Medizinischen Universität Graz das "Jour Fixe" der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin statt. Im Zentrum standen Sanitäterausbildungen und -kompetenzen mit besonderem Fokus auf den Grazer Rettungsmediziner. Michael Hamich referierte zum Thema der Rechtsgrundlagen. Das Video ist hier abrufbar.

» Details

OGH zur 4-Tages-Frist der Erstanhörung im Unterbringungsverfahren

14.11.2017

Das Gericht hat sich nach § 19 Unterbringungsgesetz binnen vier Tagen ab Kenntnis von der Unterbringung einen persönlichen Eindruck vom Kranken in der psychiatrischen Abteilung zu verschaffen. Eine aktuelle Entscheidung des OGH beschäftigt sich nun mit der Frage, ab wann von einer Kenntnisnahme des Gerichts auszugehen ist. Eine Entscheidung mit Folgewirkungen für die Praxis. Gleich reinlesen!

» Details

NÖ: Rettungsdienst-Mindestausstattungsverordnung kundgemacht

03.11.2017

Nach einer offenen Begutachtung zum Entwurf einer neuen Mindestausstattungsverordnung hat nun die NÖ Landesregierung am 24. Oktober 2017 die endgültige Version kundgemacht. Gleich reinlesen und informiert sein!

» Details

Vorschlag zur Neueinführung: Diplomierte/r Notfallsanitäter/innen

28.10.2017

Die ARGE-Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe des Österreichischen Gewerkschaftsbundes hat kürzlich einen Reformvorschlag veröffentlicht, durch welchen "ein diplomierter Notfallsanitäter / eine diplomierte Notfallsanitäterin" eingeführt werden soll. Das Reformpapier wurde den verantwortlichen Politikern übergeben. Nun bleibt es abzuwarten, wann eine diesbezügliche Diskussion starten wird.

» Details