Michael Halmich startet mit seinem Educa-Verlag durch

Der 2017 neu gegründete Educa-Verlag hat juristische Literatur für die gesamte Gesundheits- und Sozialbranche im Sortiment. Neben den sechs Ausbildungsbüchern (Pflegeberufe, Sanitäter, Hebamme, Physiotherapeuten) gibt es auch schon zwei Praxisbücher: Erwachsenenschutzrecht für Gesundheitsberufe und Patientenverfügung (mit Novelle 2019). Gleich bestellen!

» Link zum Verlag




News


Zu Tätigkeit von dipl. Pflegepersonal im Rettungsdienst

12.02.2019

Immer wieder stellt dich die Frage, ob Sanitäter, die parallel zur Sanitäterberechtigung auch eine abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegeberuf haben, ihre Pflege-Kompetenzen auch im Rettungsdienst zum Einsatz bringen dürfen. Das Gesundheitsministerium hat nun eine Stellungnahme dazu verfasst. Lesen Sie rein.

» Details

Buch zur Primärversorgung zw. Medizin, Pflege und Rettungsdienst erschienen

09.02.2019

Im November 2018 tagte die Öst. Gesellschaft für Ethik und Recht in der Notfall- und Katastrophenmedizin (ÖGERN) zum sechsten Mal mit dem Thema "Primärversorgung zwischen Medizin, Pflege und Rettungsdienst". Im nun vorliegenden Tagungsband werden nicht nur die Referate in Schriftform wiedergegeben, sondern auch weitere Beiträge namhafter Expertinnen und Experten zum Thema veröffentlicht. Auch Michael Halmich hat mitgewirkt. Das Buch hat 159 Seiten und umfasst bereits die Rechtslage Jänner 2019. Gleich bestellen und reinlesen.

» Details

OGH zu Kosten für einen Überstellungsflug

07.02.2019

Kürzlich entscheid der Oberste Gerichtshof (OGH), dass durch einen notwendigen Verlegungstransport (Überstellungsflug) in eine höherwertige Krankenanstalt der Behandlungsvertrag mit dem erstaufnehmenden Krankenhaus nicht unterbrochen wird, weshalb der Träger des erstaufnehmenden Krankenhauses aufgrund seiner vertraglichen Verpflichtung gegenüber dem Patienten die Kosten dafür zu tragen hat. Lesen Sie die genaueren Überlegungen, die der Entscheidung zu Grunde liegen.

» Details

Studie der AK OÖ: Zahlen zu Gewalt im Gesundheits- und Sozialbereich

31.01.2019

Die Arbeiterkammer hat eine Studie mit dem Titel „Arbeitsbedingungen in der Langzeitpflege aus Sicht der Beschäftigten“ in Auftrag gegeben. Die Zahlen sind nun am Tisch: Österreichweit sind über ein Drittel der Beschäftigten mindestens einmal im Monat körperlicher Gewalt ausgesetzt. Von sexueller Belästigung sind österreichweit ein Fünftel betroffen. Weitere Details und Erklärungsmodelle können Sie hier nachlesen!

» Details